Ein Besuch bei Wellendorff

Besonderheiten von Wellendorff für 127 Frauen Weltweit 

Jährlich besuchen wir die Manufaktur Wellendorff in Pforzheim und dürfen die neusten Kreationen, welche besonderen Stellenwert für viele Frauen weltweit haben, mit als Erste begutachten. Gemeinsam mit Christoph Wellendorff entdecken wir die schönsten Schmuckstücke und dürfen in die Welt der Goldschmiede bei der Konzeption, Gestaltung und Umsetzung eintauchen.

 

Besuch bei Wellendorff in Pforzheim Christoph Wellendorf und das Juwelier Krebber Team

  

Warum Schmuck so besonders und kostbar ist, weiß Christoph Wellendorff: Wahre Werte sind einzigartig und selten. Die limitierten Kleinserien sind für besondere Frauen, die Kostbarkeiten schätzen.

 

Entdecken Sie die Ring MORGENTAU

Wellendorff Ring Limitiert

Die Farbe Grün steht dafür, den Herausforderungen des Lebens offen und achtsam entgegenzutreten und dabei nie die innere Ruhe zu verlieren. Der Ring MORGENTAU ist versehen mit funkelnden Brillanten und grünen Facetten, die durch die Bewegung wie Morgentau glitzern.

Wellendorff Morgentau Ring Fertigung

Eine Brillantreihe wird zum funkelnden ersten Sonnenstrahl des Tages so begreift man intuitiv, wieso man den drehbaren Ring von Wellendorff auch den „lebendigsten Ring der Welt“ nennt. 

Die emaillierten Felder in dem 18-karätigen Gelbgold wirken, als ob sie aus sich selbst heraus leuchten würden. Dieser Effekt entsteht durch eine neue Gravurtechnik. In Kombination mit der transluzenten, in mehreren Schichten von Hand aufgetragenen Kaltemaille entsteht der Eindruck hellgrün schimmernder Kristalle. Verschiedene Fassarten vervollständigen den Look: Einzeln eingeriebene Brillanten und Brillanten in Paveefassung setzen funkelnde Akzente. Den romantischen Rahmen für diese Vielfalt gibt ein zartes Kordelrelief eine Hommage an die Wellendorff-Goldkordel, eine Designikone des Hauses.

Limitiert für 127 Frauen weltweit, ist der Ring MORGENTAU eine Liebeserklärung an jeden einzelnen kostbaren Tag.

Gefertigt mit Hingabe und dem Wissen aus 127 Jahren, wird er in der Schmuckmanufaktur Wellendorff in Pforzheim mit dem Brillant-W signiert, dem wertvollsten Markenzeichen der Welt. Aus Liebe. Das Beste.