Die Geschichte von Juwelier Krebber Mönchengladbach

1914 - Gründung des Unternehmens durch Heinrich Krebber

Die große Leidenschaft des Postangestellten Heinrich Krebber war die Feinmechanik. So entschied er sich zur Gründung des Unternehmens, nachdem er über Jahre die Kunst der Uhrmacherei autodidaktisch erlernt hatte.

 

 

 Krebber Geschichte

Juwelier Krebber Mönchengladbach

Nachkriegszeit - Fortführung durch Heinz und Theo Krebber Senior

Theo Krebber Senior strebte eigentlich ein Medizinstudium an, welches ihm im Nachkriegsdeutschland jedoch verwehrt wurde. So nahm er die Geschäfte des Vaters mit seinem Bruder Heinz auf und spezialisierte sich zuerst auf die Produktion von Weckern.

1954 - Eröffnung in Rheydt

Im damals neu gebauten Atlantis-Haus wurde das Geschäft 1954 eröffnet.

 

 Juwelier Krebber Mönchengladbach

 

Juwelier Krebber Mönchengladbach

1979 - Theo Krebber Senior verstirbt

Ein unerwarteter und harter Schlag traf das Familienunternehmen mit dem Tod von Theo Krebber Senior. Übernommen wurden die Geschäfte von seiner Ehefrau Marga Krebber und den Kindern Theo Jr. und Sylvia.

1993 - Eröffnung Juwelier Krebber Mönchengladbach

Sylvia entschied sich gemeinsam mit Ehemann Georg Buschhüter zur Eröffnung eines eigenen Geschäftes auf der Hindenburgstraße.

Eröffnung Juwelier Krebber
Historie Juwelier Krebber 1993 - Eröffnung der Ebelcorner
1996 - Benefizgala mit zahlreichen Größen des Sports in der Kaiserfriedlich Halle Historie Krebber
Krebber Historie 1998 - Gastgeber des Ebel Ski Events
2002 - Auftritt am alten Bökelbergstadion Krebber Historie
Krebber Historie

 

2007 - Initiator des ersten Mönchengladbacher Uhren- und Schmucksalons "Zeitlos"

2012 - Umzug ins Interimsgeschäft

Aufgrund der Abrissarbeiten und des Minto-Baus mussten die Geschäftsräume für drei Jahre in Interimsräume verlegt werden.

Historie Krebber
Historie Krebber

2015 - Umzug ins Minto

Im März 2015 wurden die neu bezogenen Räumlichkeiten im Minto eröffnet werden. Auf 250 Quadratmetern wurde mit viel Liebe zum Detail Raum geschaffen, der Platz für die Leidenschaft zur Uhrmacher- und Juwelierskunst bietet und Markenqualität neu erlebbar macht - insbesondere durch die Patek Philippe und Rolex Lounge.